Brandaktuell  

   

Glinde/Worthing (ffpr). Jetzt ist er mit seiner Familie aus dem Sommerurlaub in seiner Heimat wieder zurück in Glinde. Aufgrund seiner englischen Abstammung stattete Wolfgang Marin der Berufsfeuerwehr von Worthing in der Grafschaft West Sussex anlässlich einem „Tag der offenen Tür“ einen Besuch ab. Mit im Gepäck hatte er ein Gastpräsent des Glinder Künstlers Herold, das er an den dortigen Wachleiter Roy Barraclough und den Schichtführer Darren Wickings überreichte. Der hatte wieder einmal einen Tag mit vielen Highlights organisiert, an dem sich die Berufsfeuerwehr Worthing der Bevölkerung präsentierte und über ihre Aufgaben aufklärte. Wolfgang Marin - stellvertretender Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Glinde - konnte sich dabei über technische Neuerungen informieren und mit den Bekannten vielfältige Erfahrungen austauschen.

Erinnerungsfoto mit Präsentübergabe vor dem Gelenkmast anlässlich des Besuchs bei der Berufsfeuerwehr von Worthing: Wachleiter Roy Barraclough, Wolfgang Marin und der Schichtführer Darren Wickings (v.l.). Foto: ffpr

   
© Freiwillige Feuerwehr Glinde