Brandaktuell  

   

Glinde (ffpr). Bereits am 17. Juli dieses Jahres feierte Despina Mahn mit ihrem Frisörsalon am Tannenweg fünfjähriges Jubiläum und kam aus diesem Anlass auf die Idee zu einer grandiosen Jubiläumsaktion. Alle Haarschnitte an diesem Tag kosteten dem Jubiläum entsprechend lediglich fünf Euro. Das Jubiläum war ein überwältigender Erfolg. Doch die Einnahmen flossen nicht etwa in die Geschäftskasse, sondern sollten für einen guten Zweck gespendet werden. „Wir möchten damit speziell die Jugendarbeit in der Region fördern“, sagt die engagierte Geschäftsfrau, die damit schon mehrfach in Erscheinung trat. Und so fiel die Wahl auf die Glinder Jugendfeuerwehr, Empfänger der Jubiläumseinnahmen zu werden, die Despina Mahn am Ende noch großzügig auf glatte 500 Euro aufrundete. „Die jungen Feuerwehr-Mitglieder sind unsere Zukunft. Sie setzen sich heute schon unermüdlich und uneigennützig ein und sollen später einmal den Brandschutz in unserer Stadt übernehmen“, so Mahn zu ihrer Entscheidung.

Der derzeitige Jugendfeuerwehrwart Dieter Rohde freute sich riesig, als der Anruf der Frisörin sie erreichte. „Wir können jede Spende gut gebrauchen“, sagt der Feuerwehrmann. Denn: Die Jugendfeuerwehrleute werden von ihm und seinem Betreuerteam nicht nur in feuerwehrtechnischen Ausbildungen geschult. Mehr als die Hälfte ihrer vielzähligen Dienststunden und Treffen gelten der allgemeinen Jugendarbeit wie Zeltlagern und anderen Jugendfreizeiten, Spiel, Sport, Spaß sowie auch internationalen Begegnungen. Daher kann sich Truppe über Nachwuchssorgen nicht beklagen. Mehr als 30 Jungen und Mädchen im Alter von zwölf bis 18 Jahren zählt die Jugendabteilung der Glinder Feuerwehr. Mit einer kleinen Abordnung fuhren sie schließlich am Ende der Ferien beim Frisörsalon vor, wo Despina Mahns und ihre Mitarbeiterin Sabrina Hentsch schon alles für die Spendenübergabe vorbereitet hatten. Nach einem Becher Fruchtsaft verrieten ihr die Jugendlichen auch, wofür sie das Geld anlegen wollen: für neue, einheitliche Freizeitbekleidung wie Polo- und Sweat-Shirts sowie Caps mit dem Logo der Jugendfeuerwehr.

Freudige Stimmung vor dem Frisörsalon Mahn am Tannenweg, als die Geschäftsführerin Despina Mahn (Mitte) und ihre Mitarbeiterin Sabrina Hentsch der Glinder Jugendfeuerwehr eine Spende über 500 Euro aus der Jubiläumsaktion überreichten. Foto: ffpr

   
© Freiwillige Feuerwehr Glinde