🇺🇦 В думках і з усіма рятувальниками – пожежниками та парамедиками, які ще більше бояться за власне життя у ці небезпечні часи, коли надають рятувальну та гуманітарну допомогу своїм співгромадянам, українцям. Вони теж борються за свободу України. Нехай швидко повернеться прозріння і запанує мир. Ми з тобою!

🇩🇪 In Gedanken und an der Seite aller Rettungskräfte - Feuerwehrleute und Sanitäter -, die in diesen gefährlichen Zeiten umso mehr um das eigene Leben bangen müssen, wenn sie ihren Mitbürgern, den Ukrainern, Rettung und humanitäre Hilfe zuteil werden lassen. Auch sie kämpfen für die Freiheit der Ukraine. Möge recht schnell wieder Einsicht einkehren und Frieden herrschen. Wir halten zu euch! 🕊

   

Corona Ampel  

Corona-Ampel für den

7-Tage-Inzidenzwert
35 
50 
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)

Gesamtfälle:

7 Tage Inzidenz: %

Situationsbericht für den

Im liegt der aktuelle 7-Tage-Inzidenzwert bei (Stand: ). Insgesamt gibt es bisher bestätigte Fälle von COVID-19, darunter Todesfälle. Die Sterberate beträgt .

Der 7-Tage-Inzidenzwert im gesamten Bundesland beträgt . Bezogen auf die Einwohnerzahl sind das Fälle pro 100.000 Einwohner, was einer Betroffenenrate von % infizierter Personen entspricht.

Daten bereitgestellt durch: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
   

letzte Einsätze  

Brandeinsatz
04.07.2022 um 17:29 Uhr
Feuer auf einem Balkon im 1. ...
Haidberg
Einsatzfoto Feuer auf einem Balkon im 1. ...
weiterlesen
sonstiges
03.07.2022 um 21:22 Uhr
Tür verschlossen Hilflose ...
Mühlenstraße
Einsatzfoto Tür verschlossen Hilflose ...
weiterlesen
Auslösung BMA
03.07.2022 um 14:17 Uhr
Auslösung einer ...
Am Sportplatz
Einsatzfoto Auslösung einer ...
weiterlesen
sonstiges
02.07.2022 um 13:53 Uhr
LNA Zubringer
Pogeez B207
Einsatzfoto LNA Zubringer
weiterlesen
Hilfeleistung
01.07.2022 um 23:18 Uhr
Tragehilfe für den ...
Im Raum, Trittau
Einsatzfoto Tragehilfe für den ...
weiterlesen
   

Brandaktuell  

   

Glinder Feuerwehr führt und begleitet weitere Konvois britischer Feuerwehr-Fahrzeuge für die Ukraine

   

Glinder Feuerwehr sagt diesjähriges Osterfeuer ab

Wie bereits in den beiden vorangegangenen Jahren hat die Glinder Feuerwehr aufgrund der unklare Pandemielage und der damit verbundenen Planungsunsicherheit auch das Osterfeuer 2022 abgesagt – wenngleich schweren Herzens.

Der gerade erst in seinem Amt bestätigte Glinder Gemeindewehrführer Michael Weidemann und seine Mannschaft sind sich bewusst, dass damit ein weiteres Mal ein Stück Kulturleben in der Stadt und Bürgernähe der Feuerwehr verloren geht. Zuletzt 2019 hatte die Wehr – immerhin schon zum 32. Mal – das traditionelle Volksfestfest unter eigener Regie veranstaltet.

Dennoch: „Wir nehmen natürlich auch unsere Verantwortung unseren eigenen Kameraden gegenüber, aber vor allem auch für die Glinder Mitbürger unter Sicherheitsaspekten sehr ernst“, sagt der Feuerwehrchef mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „So oder so wünschen wir den Glindern ein fröhliches Osterfest und hoffen, dass alle gesund bleiben.“

   

Michael Weidemann nach bereits 18 Jahren erneut als Gemeindewehrführer in Glinde für 4. Amtsperiode

Bereits 18 Jahr Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Glinde (Lkrs. Stormarn/SH) mit über 200 satzungsgemäßen Mitglieder, 14 Einsatzfahrzeugen und zuletzt 223 Einsätzen im Jahr 2021 sowie insgesamt mehr als 23 Jahre Vorstandsarbeit in verschiedenen Funktionen bei seiner Heimatwehr und seit Führer einer Feuerwehr-Bereitschaft in Stormarn: Freitagabend wurde der Erste Hauptbrandmeister Michael Weidemann (52 Jahre) von der Mitgliederversammlung mit einer deutlichen Stimmenmehrheit gegenüber einem Mitbewerber für noch eine weitere 4. Amtsperiode wieder gewählt. Bürgermeister Rainhard Zug (li.) und Bürgervorsteher Martin Radtke (re.) waren die ersten Gratulanten in der modernen Feuerwache am Oher Weg. Foto: Feuerwehr

   

Feuerwehrmänner aus Glinde begleiten Konvoi Richtung Ukraine

Wolfgang Marin (li.) und Tom Reher von der Glinder Feuerwehr begleiten den britischen Feuerwehr-Hilfskonvoi für die ukrainischen Feuerwehren auf seiner Fahrt quer durch Deutschland. Foto: Eddie Howland

 

https://www.mopo.de/im-norden/schleswig-holstein/freiwillige-feuerwehrmaenner-aus-glinde-begleiten-britischen-konvoi-richtung-ukraine/

   

IAFC: 12 ukrainische Feuerwehrleute im Dienst getötet

Die Feuerwehrleute wurden Berichten zufolge bei Feuer- und Rettungsaktionen während der Angriffe russischer Streitkräfte getötet

14. März 2022



Chantilly, Virginia (ots/PRNewswire) - Zwölf Feuerwehrleute des staatlichen Notdienstes der Ukraine wurden in Ausübung ihres Dienstes getötet, so die Internationale Vereinigung von Feuerwehrchefs (IAFC) in Chantilly (Virginia, USA) , die mit der polnischen Staatsfeuerwehr in Kontakt steht. Die Todesfälle ereigneten sich Berichten zufolge während der Angriffe russischer Streitkräfte während der Feuer- und Rettungsaktionen der ukrainischen Feuerwehr.
Die IAFC arbeitet direkt mit der Führung der polnischen Staatsfeuerwehr und dem CTIF (International Technical Committee for the Prevention and Extinction of Fire) zusammen, um die Unterstützung zu erleichtern und die Bedingungen zu überwachen, denen Feuerwehrleute in der Ukraine ausgesetzt sind.
alle Fotos: Pavel Petrov, ukrainischer Feuerwehr-Fotograf (www.facebook.com/petrovpavelp), für die Ukrainische Staatsagentur für Notfallmanagement (DSNS)
Anmerkung: Diese Angaben sind nicht vollständig verifizierbar.

Wir verneigen uns in Respekt, Demut und Ehrfurcht für die Leistungen der ukrainischen Feuerwehrleute und Rettungskräfte unter solch‘ unvorstellbaren Einsatzbedingungen um Leben, Tod und Freiheit!


IAFC: 12 українських пожежників загинули на службі


Повідомляється, що пожежники загинули під час пожежно-рятувальних операцій під час обстрілів російських військ
14 березня 2022 року



Шантійї, штат Вірджинія, 2 травня /PRNewswire/ -- Дванадцять пожежників Державної служби з надзвичайних ситуацій України загинули під час виконання службових обов'язків, повідомляє Міжнародна асоціація керівників пожежної охорони (IAFC) у Шантійї, штат Вірджинія, яка контактує з Державна пожежна служба Польщі. Повідомляється, що загибель стався під час обстрілів російських військ під час проведення пожежно-рятувальних операцій Української пожежної частини.
IAFC співпрацює безпосередньо з керівництвом Державної пожежної служби Польщі та CTIF (Міжнародним технічним комітетом із запобігання та гасіння пожеж), щоб сприяти підтримці та моніторингу умов, з якими стикаються пожежники в Україні.
всі фото: Павло Петров, фотограф пожежної служби України (www.facebook.com/petrovpavelp), для Державного агентства з надзвичайних ситуацій (ДСНС)
Примітка. Ця інформація не підлягає повній перевірці.

  Ми вклоняємося з повагою, смиренням і трепетом перед досягненнями українських пожежників і рятувальників у таких неймовірних умовах життя, смерті та свободи!


   

The Kyiv Independent

Firefighters rescuing people from the apartment building in Kyiv, badly damaged by Russian shelling on the morning of March 14.

Video by the State Emergency Service.

 

https://twitter.com/KyivIndependent/status/1503270631844032517

   

Ehrenamt: Wer hilft uns wenn es brennt? - YouTube

   

Und hier der direkte Link zur BMI - Mediathek:

 

BMI - Mediathek - Ehrenamt: Wer hilft uns wenn es brennt? (bund.de)

   

As nossas relações internacionais continuam fortes e duradouras, por isso, hoje apresentamos a nossa imagem da parceria entre os Bombeiros da Ajuda e os nossos germinados Bombeiros de Glinde.

Uma parceria forte, inabalável, e para a vida toda.


Unsere internationalen Beziehungen sind weiterhin stark und dauerhaft, deshalb präsentieren wir heute unser Bild der Parterschaft zwischen unseren Feuerwehrleuten von Ajuda und unseren deutschen Feuerwehrleuten aus Glinde.

Eine starke, unerschütterliche Parterschaft und für das ganze Leben.

 

   

Wir sind eine weltoffene Feuerwehr. Unsere Welt ist bunt.

Extremismus und Sexismus haben bei uns keinen Platz!

„Wir sind eine weltoffene Feuerwehr. Unsere Welt ist bunt. Dies sind für unsere Mitglieder - Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer sowie Senioren - nicht nur Schlagworte, sondern gelebter Alltag.“
„In der Glinder Feuerwehr engagieren sich unterschiedliche Mitglieder mit ausländischen Wurzeln oder Migrationshintergrund. Sie folgen alleine der Motivation Menschen in Not zu retten, Brände zu löschen, Sachwerte zu bergen und die Umwelt zu schützen. Die einzigen Extreme, gegen die wir kämpfen, sind Flammen und Hitze bei einem Feuer, wenn wir zum Innenangriff vorgehen. Seite an Seite, gemeinsam im Team.

weiterlesen...

 

   
   

Aktuelles Wetter  

Heute
16°C
Luftdruck: 1021 hPa
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 28 km/h
Windböen: 54 km/h
Morgen
20°C
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 22 km/h
Samstag, 09.07.2022
20°C
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 24 km/h
© Deutscher Wetterdienst
   

Wetterwarungen  

Wetterwarnung für Kreis Stormarn :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 07.07.2022 - 01:07 Uhr
   

Die bundesweite Werbeaktion für die Freiwilligen Feuerwehren  

   

DFeuG Rassismus  

Im Bestreben um eine würdevolle und demokratische Weltanschauung in Deutschland erklären wir uns solidarisch mit der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, den Feuerwehrverbänden und den bundesweiten Feuerwehren.

   

Unsere Freiwillige Feuerwehr ist in Not. Helfen Sie mit!  

Soeben haben wir ein Video veröffentlicht, das uns am Herzen liegt. Wir möchten Sie inständig bitten, es zu teilen... In vielen Regionen ist die Situation inzwischen dramatisch, denn der Freiwilligen Feuerwehr und vielen anderen Hilfsorganisationen fehlen immer mehr freiwillige Frauen und Männer! Das Mitmachen z.B. bei der Freiwilligen Feuerwehr war früher selbstverständlich. Heute scheinen andere Dinge wichtiger. Die Folgen sind schon jetzt teilweise lebensbedrohlich...

Wir haben viele Stunden an diesem 3-Minuten-Video gebastelt und wenn nur ein Neueintritt in der FF oder anderen Hilfsorganisationen wie THW, Rettungsdiensten etc. daraus folgt, dann hat es sich gelohnt. Bitte helfen Sie uns, damit wir mit diesem Anliegen möglichst viele Menschen erreichen.

 Miniatur Wunderland Hamburg

   

Rauchmelder retten Leben  

 

   

Rettungsgasse  

   
© Freiwillige Feuerwehr Glinde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.